Christian Mildenberger

Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg wählt Christian Mildenberger zum neuen Landesgeschäftsführer

Zur Person

Ich wurde am 10.07.1984 in Mannheim-Neckarau geboren und bin evangelisch getaufter Christ. Mein vier Jahre jüngerer Bruder heißt Adrian. Meine Eltern sind der Versicherungsfachwirt Peter Mildenberger und die Versicherungskauffrau Beate Mildenberger, geborene Stein. Ich bin ledig, aber in einer festen Beziehung und wohne seit einigen Jahren in der Odenwaldstraße 7.

Ich besuchte den katholischen St. Michael Kindergarten im Rohrhof und wechselte von der Grundschule auf das Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium in Mannheim-Neckarau. Nach der 10. Klasse verließ ich das Gymnasium mit der Mittleren Reife und begann eine Ausbildung zum Kfz-Elektriker bei Mercedes-Benz in der Niederlassung in Mannheim. Nach der Ausbildung arbeitete ich ein Jahr als Geselle bei Mercedes-Benz.

Nach der Ausbildung und einem Jahr Berufsausübung entschied ich mich, mein Fachabitur auf dem zweiten Bildungsweg zu absolvieren. Den Zivildienst leistete ich bei der evangelischen Kirchengemeinde in Brühl. Zurzeit studiere ich Wirtschaftsingenieurwesen im letzten Semester des Masterstudiums an der Hochschule in Mannheim und bin seit Studienbeginn Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Nach meinem Bachelorabschluss Ende 2011 arbeitete ich als stellvertretender Leiter der Presse-und Öffentlichkeitsarbeit bei der Wirsol Solar AG in Waghäusel. Von Februar 2014 bis Oktober 2016 war ich als Projektmanager bei StoREgio Energiespeichersysteme e.V. beschäftigt. Berufsbegleitend habe ich mein Masterstudium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen absolviert, welches ich im November 2014 abgeschlossen habe. Seit 2015 war ich Projektmanager Vollzeit tätig und als Dozeent das Seminar Energietechnik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg gehalten. Im Juli 2016 habe ich mich einer neuen beruflichen Herausforderung gewidmet und bin seither Geschäftsführer der CDU Karlsruhe.

Nach der Lektüre meines Lebenslaufs wissen Sie nun schon einiges über mich, aber lernen Sie mich doch noch etwas näher kennen!

Mein Motto?

Scheitern ist schlimm. Es nicht versucht zu haben noch viel schlimmer!

Meine wichtigsten politischen Ziele:

  • Leistungsfähige Sportvereine, deshalb engagiere ich mich für den Sportpark Süd.
  • Gute und bedarfsgerechte Kinderbetreuung. Deshalb Ausbau des Betreuungsangebots.
  • Eine sichere, umweltfreundliche und bezahlbare Energieversorgung: Ausbau des Umweltförderprogramms und Gründung der Gemeindewerke Brühl.
  • Bildungschancen für unsere Kinder, deshalb Erhalt der Realschule.

Warum Sie mich wählen sollten:

Ich bin ein aufgeschlossener, ehrlicher Mensch mit Prinzipien. Gerechtigkeit und das Wohl aller Bürger sind mir ein Herzensanliegen. Dafür engagiere ich mich mit ganzer Kraft.

Welche Werte und Ziele sind mir wie wichtig

  • Christliche Werte
  • Menschenwürde und Menschenrechte
  • Heimatliebe, Patriotismus und Brauchtum
  • Bildung
  • Bürgerrechte und persönliche Freiheit
  • Offenheit und Toleranz
  • Reduzierung der Staatsschulden
  • Forschung und Förderung moderner Technologie
  • Wirtschaftswachstum
  • Umwelt- und Tierschutz