Die rund 60 Mitglieder der CDU Brühl/Rohrhof, unter ihnen der Landtagsabgeordneten und ehemaligen Finanzminister Gerhard Stratthaus, haben mich im bis auf den letzten Platz gefüllten „Sport-Pavillon“ des FV Brühl bei der Nominierungsversammlung für die Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014 auf Listenplatz 6 gewählt.

Über diesen großen Vertrauensbeweis und den anstehenden Wahlkampf freu mich sehr. In meiner Vorstellung habe ich deutlich gemacht, wie viel Freude mir es bereitet, im Gemeinderat zum Wohle meiner Heimatgemeinde mitzuarbeiten.

Bei der Kreistagswahl, die ebenfalls am 25. Mai 2014 stattfindet, wird die CDU Brühl/Rohrhof vier Kandidaten stellen: Kreisrat Michael Till und die Gemeinderäte Eva Gredel, Christian Mildenberger und Wolfgang Reffert. Der Kreistagswahlkreis umfasst die Gemeinden Brühl, Ketsch und Schwetzingen, weshalb eine gemeinsame Nominierungsveranstaltung der drei CDU-Verbände am 5. Dezember im Clubhaus des TV Brühl stattfinden wird. Ich freue mich zum ersten Mal für den Kreistag zu kandidieren und hoffe auf eine ebenfalls große Unterstützung der Mitglieder der CDU Brühl/Rohrhof bei der Nominierungsversammlung im Dezember.